Bernhard Langer: Erster Major-Sieg des Jahres - golfen.cc
01. Allgemein 728x90

Bernhard Langer: Erster Major-Sieg des Jahres

Strahlender Laner: Titel verteidigt und mit Jack Nicklaus gleichgezogen. Foto: Langer Sport

Die Erfolgsstory geht weiter. Mit einem Vorsprung von fünf Schlägen gewann Bernhard Langer das erste Major-Turnier der Saison auf der amerikanischen Senioren-Tour im Greystone G&CC in Birmingham, Alabama. Er verteidigte damit seinen Titel, den er vor einem Jahr an selber Stelle erringen konnte und der vor einem Jahr seinen 100. internationalen Turniersieg einer langen und erfolgreichen Karriere markierte.

Mit dem jüngsten Sieg gelang Bernhard Langer der achte Major-Triumph bei den Senioren, er liegt damit gleichauf mit Golflegende Jack Nicklaus auf der Pole-Position der Ewigenrangliste. Seine beiden Masters-Siege von 1985 und 1993 hinzugerechnet, ist dies bereits der zehnte Major-Gewinn des 59-Jährigen aus dem bayerisch-schwäbischen Anhausen.

Tolles Ergebnis: Am Finaltag 9 Birides

Bernhard Langer spielte auf dem anspruchsvollen Founders Course in Birmingham Runden von 69, 69, 66 und 64 Schlägen (Gesamt 268), 20 Zähler unter Par. Am Finaltag gelangen dem Ausnahmegolfer neun (!) Birdies. Diese Fabelrunde war nicht nur die beste des gesamten Turniers, sondern katapultierte den Deutschen vom dritten Platz vor den abschließenden 18 Löchern auf die souveräne Spitzenposition.

Mit fünf Schlägen Rückstand auf Langer wurden die beiden US-Amerikaner Scott McCarron und Scott Parel Zweite, Landsmann Fred Funk, nach drei Wettkampftagen noch in Führung liegend, beendete die „Regions-Tradition“ auf einem geteilten vierten Platz.

Langer dominiert mit dem jüngsten Erfolg und den Top-Leistungen der vergangenen Wochen und Monate erneut die PGA Tour Champions – trotz prominenter Neuzugänge wie etwa Steve Stricker und David Toms aus den Vereinigten Staaten oder José Maria Olazabal aus Spanien. Der Deutsche liegt in der Jahreswertung um den Charles Schwab Cup, den er die letzten drei Jahre in Folge für sich entscheiden konnte, mit 1.124.651 US-Dollar in Front, fast 450.000 Dollar vor dem Zweitplatzierten.

Die „Regions-Tradition“ ist traditionell das erste von fünf Major-Events der Seniorentour in Übersee. In den kommenden gut zwei Monaten stehen weitere Top-Turniere der „PGA Tour Champions“ an, beginnend mit der „Senior PGA Championship“ in dieser Woche. Der Titel bei dieser Veranstaltung ist der einzige noch fehlende für den „Major-Grand-Slam“ Bernhard Langers bei den Über-50-Jährigen.

 

www.bernhardlanger.de

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bitte den Sicherheitscode (Catcha) ausfüllen *

Blogverzeichnis - Bloggerei.de
This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.