02.01 Aktionen 728x90 Die Nachsaison gehört dem Hund - golfen.cc

Die Nachsaison gehört dem Hund

Der Strand von St. Peter-Ording mit Hundeauslaufzone.

Gesperrte Strände, Leinenzwang und wenig Platz – so sieht die Urlaubs-Hundewelt mancherorts im Sommer aus. Wer seinen Lieblingen mehr Freiheit und Auslauf gönnen möchte, fährt in der Nebensaison in die Ferien. Ideal für einen Kurztrip mit Hund eignet sich in diesem Jahr der „Tag des Hundes“ am 10. Oktober, zum Beispiel an die deutsche Nordseeküste, in die Berge Österreichs oder auf die niederländischen Inseln – alles Ziele, die bequem mit dem Auto erreichbar sind. Hier gibt es hundefreundliche Hotels, ideale Gassi-Wege und Auslaufflächen sowie Extra-Service für Vierbeiner.

Hund im Liegestuhl mit geeigneter Lektüre. Foto: CB
(aufgenommen mit Olympus PEN lite E-PL7)

Im Zillertal in Österreich sind Hunde im Kohlerhof (vier Sterne) willkommen. Hier können Gäste ihren Vierbeiner beispielsweise in einen Bereich des Restaurants mitnehmen und auch Futter- und Wassernapf sind inklusive. Ein Garten sowie Wanderwege liegen direkt am Hotel, so dass Mensch und Hund entspannt gemeinsam die Bergwelt erkunden können. Drei Übernachtungen mit Halbpension ab 310 Euro pro Person. Zum Beispiel am 20. Oktober 2017 bei eigener Anreise. Der Hund kostet circa 15 Euro extra am Tag, zahlbar vor Ort.

Hundeauslaufzone in St. Peter-Ording

Erst im vergangenen Jahr startete Sankt Peter-Ording ein Pilotprojekt und richtete extra „Hundeauslaufzonen“ direkt am kilometerlangen Strand ein. Hier können die Vierbeiner nach Herzenslust in der speziell ausgewiesenen Zone in St. Peter-Bad auf circa 23 Hektar und in Ording-Nord auf 16 Hektar herumtollen. Optimaler Ausgangspunkt für den gemeinsamen Spaß bietet das direkt an der Strandpromenade gelegene Ambassador Hotel und Spa (vier Sterne plus). Drei Übernachtungen mit Frühstück ab 263 Euro pro Person. Zum Beispiel am 13. Oktober 2017 bei eigener Anreise. Der Hund kostet zehn Euro extra pro Tag, zahlbar vor Ort.

Hotel mit Dog-Wash

Spezielle Hundewiesen sowie eine „Dogwash“-Anlage für das Hunde-Waschprogramm nach dem Natur-Ausflug bietet der Ferienpark de Krim (vier Sterne) auf der niederländischen Insel Texel. Hier erhalten die Vierbeiner viel Platz und Auslauf, denn sie dürfen an vielen Bereichen der Strände frei herumlaufen. Auch in verschiedenen Cafés sind Hunde willkommen und erhalten frisches Wasser nach dem Herumtoben. Sieben Nächte im Drei-Raum-Chalet ab 554 Euro pro Einheit. Zum Beispiel am 6. Oktober 2017 bei eigener Anreise. Der Hund kostet fünf Euro extra am Tag plus 15 Euro Endreinigungszuschlag, zahlbar vor Ort.

Neckermann Reisen-Angebote sind buchbar in allen Reisebüros mit Thomas Cook-Agentur, unter www.neckermann-reisen.de sowie beim telefonischen Kundenservice unter 0234/961035263.

Kommentar hinterlassen zu "Die Nachsaison gehört dem Hund"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bitte den Sicherheitscode (Catcha) ausfüllen *

Blogverzeichnis - Bloggerei.de
This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.