Dustin Johnson die neue Nummer 1 - golfen.cc

Dustin Johnson die neue Nummer 1

Dustin Johnson auf der Schlussrunde in Pacific Paliades. Foto: Stan Badz/PGA TOUR für TaylorMade

Der 13. PGA-Toursieg brachte ihm das Glück. Dustin Johnson hat es geschafft, Mitte Februar 2017, die Nummer 1 der Welt zu werden. Der Longhitter setzt dabei, wie viele seiner Berufskollegen, auf den neuen M1 460 Driver von TaylorMade.

Bei internen Tests hat der Trackman-Radar mit dem M1 460 gut 5 Meter mehr ergeben als mit dem ebenfalls von Johnson gespielten M2-Driver. Der M1 produziert mit seinen 10.5 Grad Loft weniger Spin und damit etwas mehr Länge. Bei den Fairwayhölzern benutzt der neue Weltranglistenerste ein 16 Grade-Version mit einem 1 Zoll kürzeren Schaft. Diese Kombination ermöglicht es ihm, gut 250 Meer weit zu schlagen. Mit seinem Driver brachte Dustin es im Schnitt auf 290 Meter. Für die Putts hat sich Dustin Johnson in den ebenfalls neuen Spider Tour Putter in mattschwarz verliebt.

Dustins neuer Lieblingsputter: Der Spider, er bevorzugt die mattschwarze Version. Foto: TM

 

 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de
This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.