Exotics: Neue Hybrids unter 160 Euro - golfen.cc
01. Allgemein 728x90

Exotics: Neue Hybrids unter 160 Euro

Exotics EX10Großer Sweetspot beim Exotics EX10. Foto: Tour Edge

Auch wenn der Winter immer noch nicht ganz gewichen ist, der Frühling läßt sich nicht mehr aufhalten. Der US-Hersteller Tour Edge hat zum 30jährigen Firmenjubiläum seine neuen Hybrid-Hölzer vorgestellt. Dabei bleibt die Firma aus der Nähe von Chicago ihrer Linie treu und bringt hohe Qualität zu vernünftigen Preis in die Pro-Shops.

Japanischer Stahl für den Kopf

Wellen auf der Sohle für bessere Führung und weniger Widerstand i Rough. Foto: Tour Edge

Die EX10-Serie besticht dabei durch hoch dichten Stahl aus Japan und kann dadurch noch exakter verarbeitet werden. Dazu spendierten die Ingenieure den Hybrids die bewährte Slip-Stream-Sohle, eine Anordnung von Wellen, die die Sohle leichter durch das Rough gleiten lassen. Direkt hinter diesen Wellenschienen liegt das Herz des Hybrids ein schweres Metallstück, das ganz weit unten dafür sorgt, den Ball schneller in die Luft zu bringen. Schließlich ist es noch die dünne, aber sehr stabile Trefffläche, die den Ball eine optimale Beschleunigung mitgibt. Die Hybrids gibt es in 17, 19, 22 , 25 und 28 Grad Loft und kosten 180 Dollar (rund 160 Euro). Zusammen mit den superleichten Schäften eine gelungene Sache.

www.touredge.com

Kommentar hinterlassen zu "Exotics: Neue Hybrids unter 160 Euro"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bitte den Sicherheitscode (Catcha) ausfüllen *

Blogverzeichnis - Bloggerei.de
This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.