FTI: Jetzt auch Greenfee-Pakete - golfen.cc

FTI: Jetzt auch Greenfee-Pakete

Ägypten: El Gouna gehört zu den "Hot-Spots" für Golfer. Foto: FTI

Zum Winter 2017/18 hat der Reiseveranstalter FTI endlich ein erweitertes Angebot für Golfer aufgelegt. Der Münchner Veranstalter wertet die Offensive mit mehr als 150 vorab buchbaren Paketen für den Golfurlaub als vollen Erfolg und verspricht das Golfangebot für den Sommer noch auszuweiten.

Für Ziele zwischen der portugiesischen Algarve und Zypern hat FTI mehr als 150 vorab buchbare Golfpakete für seine Kunden geschnürt. „Die Angebote sind förmlich aus den Regalen geflogen“, freut sich Ralph Schiller, FTI GROUP Managing Director. „Seit Start unserer Golfoffensive haben wir die Anzahl unserer Buchungen um 250 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert – und auch der Sommer 2018 ist bereits sehr gut gebucht.“ Das liegt aber nicht nur an den vielfältigen Zielgebieten auf der Kurz- und Mittelstrecke sondern auch an den Angeboten, die neben fixen Abschlagzeiten und einer großen Palette an Greenfee-Paketen auch den Golfgepäcktransfer vor Ort umfassen.

Die guten Buchungszahlen geben dem Ausbau des Angebots von Golf by FTI recht. “Wir kennen die populärsten Zielgebiete der Rasensportler sehr gut und können Angebote schnüren, die andere so nicht anbieten können“, so Schiller. Wegen der starken Nachfrage hat der viertgrößte Reiseveranstalter Europas sein Angebot an Golfpaketen zum Sommer 2018 noch weiter ausgebaut: Aus rund 180 Pakete können FTI-Kunden dann ihren Wunschurlaub zusammenstellen.

Die beliebtesten Ziele der Golfer
„Die beliebtesten Ziele der Liebhaber des grünen Sports sind bei FTI Marokko mit Marrakesch und Agadir, Spanien, Ägypten und die Türkei – klassische Ganzjahresziele für aktive Urlauber“, weiß Schiller. In Spanien bieten neben Andalusien auch die Kanaren klimatisch und landschaftlich ideale Bedingungen für das Spiel mit dem weißen Ball. Besonders gefragt sind die landschaftlich eindrucksvoll gelegenen Plätze Gran Canarias – allen voran der inmitten einer herrlichen Dünenlandschaft gelegene Golfplatz von Maspalomas.

In Ägypten ist El Gouna das Sehnsuchtsziel der Golfer. In der Lagunenstadt am Roten Meer herrschen ganzjährig Traumbedingungen für den Sport. Auf dem 18-Loch-Championship Golfplatz oder dem vor kurzem eröffneten 9-Loch-Platz des Ancient Sands sorgt schon einmal Wind für die spielerische Herausforderung. Für Abwechslung sorgen die Mischpakete von FTI. Wer sie bucht kann auf drei oder vier verschiedenen Plätzen rund um Hurghada spielen – Transfer inklusive.

Wetter-Garantie in den Emiraten

Gut-Wetter-Garantie herrscht auch auf den Golfplätzen in den Emiraten – FTI bietet Pakete in Dubai, Ras al Khaimah, Bahrain und Abu Dhabi an – sowie in Tunesien oder auf Zypern. Neben den Zielen auf der Kurz- und Mittelstrecke bietet FTI aber auch spezielle Pakete für das Fernziel Südafrika an. Besonders interessant ist hier für Urlauber die Möglichkeit eine hochwertige Golfausrüstung bereits bei der Buchung zu mieten – so fallen die Transportkosten für das eigene Golfbag weg. Alternativ kümmert sich das Serviceteam des Reiseveranstalters aber auch um die Anmeldung des eigenen Sportgepäcks sowie der Transferwünsche vor Ort.

www.fti.de

Kommentar hinterlassen zu "FTI: Jetzt auch Greenfee-Pakete"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bitte den Sicherheitscode (Catcha) ausfüllen *

Blogverzeichnis - Bloggerei.de
This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.