Mauritius: Weiterer Golfplatz im Süden - golfen.cc

Mauritius: Weiterer Golfplatz im Süden

Der bestehende Golfplatz des Heritage Resorts. Foto: Heritage

Der südafrikanische Major Champion Louis Oosthuizen wird gemeinsam mit dem renommierten Golfarchitekten Peter Matkovich, den zweiten 18-Loch-Championship-Golfkurs auf dem Gelände des Heritage Resorts entwerfen. Der Heritage Golf Club wurde von den World Golf Awards zum dritten Mal in Folge als “Bester Golfplatz im Indischen Ozean” ausgezeichnet –  die ideale Voraussetzung für einen zweiten Golfplatz.

Erstlingswerk Oosthuizens

Louis Oosthuizen: Der Heritage II ist sein Erstlingswerk. Foto: Heritage

Es ist Louis Oosthuizens erster Golfplatz, den er designen wird: “Durch meine Leidenschaft zum Golfspielen bin ich mit großer Begeisterung auch auf das Golf-Design gestoßen und unglaublich stolz darauf, diesen zweiten Golfplatz der Heritage Resorts mit Peter Matkovich zusammen entwerfen zu dürfen. Unser erstes Projekt könnte kaum exotischer sein. Wer träumt nicht davon, einen Golfplatz auf der Trauminsel Mauritius zu designen? Er wird die perfekte Balance zwischen den Anforderungen eines Championship-Layouts bilden, aber er wird auch den Spaß auf keinen Fall zu kurz kommen lassen.”

Spektakuläre Plätze von Peter Matkovich

Mit der umfangreichen Golf-Design-Erfahrung von Peter Matkovich und Louis Oosthuizens Golf-Karriere, verspricht der zweite Golfplatz ein wahres Meisterstück zu werden, dessen Fertigstellung für Ende 2019 geplant ist. Seit seinem ersten Design im Jahr 1975 hat sich Matkovich als einer der weltweit führenden Golfplatzarchitekten etabliert.  Er verfügt über die Fähigkeit, die natürliche Umgebung so zu nutzen, dass zeitlose Layouts für Golfer aller Spielstärken entstehen. Mit seiner Leidenschaft zur Natur und seiner Erfahrung als professioneller Golfer, hat er einige der spektakulärsten Kurse Afrikas geschaffen: u.a. Arabella Golf Club, Pinnacle Point, Leopard Rock Golf Club, Silver Lakes Golf Club und Heritage Golf Club.

Ende November diesen Jahres werden die Heritage Resorts außerdem Austragungsort der AfrAsia Bank Mauritius Open 2017 (ABMO) sein, dem einzigen Turnier der Europäischen, Asiatischen und Sunshine Tours der Welt. Louis Oosthuizen hat hierfür schon seine Teilnahme an der ABMO-Ausgabe 2017 in den Heritage Resorts bestätigt.

Kommentar hinterlassen zu "Mauritius: Weiterer Golfplatz im Süden"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bitte den Sicherheitscode (Catcha) ausfüllen *

Blogverzeichnis - Bloggerei.de
This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.