"Neuling" Philip Price gewinnt Winston Seniors Open - golfen.cc

“Neuling” Philip Price gewinnt Winston Seniors Open

Mäßiges Zuschauerinteresse trotz tollen Golfs bei der Winston Seniors Open. Foto: Winston

Strahlender Erstlings-Sieger Philip Price. Foto: Winston

Es ist sein erstes Jahr auf der Seniors Tour und es war sein erster Sieg. Der „erst“ 50-jährige Waliser Phillip Price konnte die WINSTONgolf Senior Open 2017 in Vorbeck bei Schwerin gewinnen und freut sich über den Siegerscheck von 51.693 €. Nach drei Runden von 66, 69 und 67 erzielte der ehemalige Ryder Cup Spieler ein Gesamtergebnis von 202 Schlägen (14 unter Par) und konnte den am Finaltag stark spielenden Thailänder Thaworn Wiratchant damit in Schach halten und mit 203 Schlägen (69, 70, 64) auf Platz zwei verweisen. Greg Turner aus Neuseeland sicherte sich mit Runden von 65, 71 und 68 den dritten Platz.

Beste Vorbereitung auf die Seniors

Open Der sympathische Sieger, der erst seit September letzten Jahres auf der Senior Tour spielt, freut sich über seinen ersten Titel: „Ich hatte einen hervorragenden Start. Der Dominator der ersten beiden Tage, Clark Dennis, lag mit drei Schlägen vorne – ich musste was tun. Mit zwei Bogeys auf der 11 und 13 habe ich es mir nochmal etwas schwergemacht. Ich wusste um meine Birdiechancen auf Bahn 15 und 18 und habe mitbekommen, dass Wiratchant das letzte Loch Par gespielt hat – das hat es mir etwas einfacher gemacht. Diese Woche war eine sehr gute Vorbereitung für die Senior Open auf meinem Heimatplatz.“

Kommentar hinterlassen zu "“Neuling” Philip Price gewinnt Winston Seniors Open"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bitte den Sicherheitscode (Catcha) ausfüllen *

Blogverzeichnis - Bloggerei.de
This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.