Rory McIlroy spielt TaylorMade - golfen.cc

Rory McIlroy spielt TaylorMade

Rory und sein neuer Ball. Foto: TM

Etwas pathetisch, aber zu 100% Rory: “Das Glück liegt in meinen Händen, darum habe ich mich für TaylorMade entschieden.” Jetzt ist es also amtlich: Einer der besten Europäer in Sachen Golf hat sich für den Schläger-Hersteller aus Kalifornien und mit bayerischer Mutter (adidas) entschieden. Sein Vertrag umfaßt das volle Bag inklusive Bälle. Der 28jährige Nordire hatte schon letzten Sommer immer wieder die Produkte von TM getestet.

Rory McIlroy: Das volle Programm. Foto: TM

Auf den Nordiren zugeschnitten: Eisen und Wedges. Foto:TM

Neben den Hölzern, Eisen, Wedges und Putter haben es Rory auch die Bälle angetan. Er wird den neuen TP5x spielen, der ihm ein besonderes Gefühl vermittelt. Bei den Wedges nimmt der Nordire eine Auswahl von 48, 54 und 60 Grad ins Bag. Seine Eisen (5 bis 9) tragen die Bezeichnung “Rors Proto”, weil sie so nicht im Handel erhältlich sind. Rory hat hier viel Zeit mit den Ingenieuren der Forschungsabteilung verbracht.

Rory, der als Longhitter bekannt ist, hat sich den M2 Driver ausgesucht (9,5 Grad), der seine Bälle beim Test regelmäßig auf über 300 Meter katapultierte.

Kommentar hinterlassen zu "Rory McIlroy spielt TaylorMade"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bitte den Sicherheitscode (Catcha) ausfüllen *

Blogverzeichnis - Bloggerei.de
This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.