Seit 68 Jahren bei der US Open - golfen.cc

Seit 68 Jahren bei der US Open

Eigens für die US Open: Der neue "68". Foto: Titleist

Wer bei der U.S. Open auf den schon traditionell berüchtigt schwierigen Plätzen Erfolg haben will, benötigt Talent, Geduld und Zielstrebigkeit. Und einen Golfball auf den 100 Prozent Verlass ist. Das wird in besonderem Maß für den Austragungsort Oakmont Country Club mit seinen engen Fairways, schnellen Grüns und den berühmten “Kirchenbänken”, den  „Church Pews“-Bunker, gelten. Nicht zuletzt fordert die Acht, ein Par 3 mit gut 250 Metern, das ganze Können der Spieler. Genau aus diesem Grund entscheidet sich die große Mehrheit der Spieler für Titleist, wie übrigens schon zu den früheren Austragungen in Oakmont, 1953, 1962, 1973 und 2007 und wie in 68 Jahren der U.S. Open in Folge.

Es begann in Medinah

Die Vorherrschaft der Titleist-Bälle begann bei der U.S. Open 1949 in Medinah und ist seitdem die längste laufende Erfolgsgeschichte eines Produktes in einem Golfturnier und einem Major-Turnier noch dazu. Damals wie heute ist die Marke stets bestrebt, Golfspielern das mit Abstand beste und leistungsstärkste Produkt anzubieten. Aus diesem Grund werden auch in diesem Jahr mehr Spieler mit einem Pro V1 oder Pro V1x abschlagen als mit jedem anderen Golfball.

Der Erfolg von Titleist spiegelt sich Woche für Woche in den Zählungen auf den weltweiten Profi-Touren: Seit Anfang der Saison 2016 haben 10.718 Spieler auf den weltweiten Touren mit einem
Pro V1 oder Pro V1x Golfball abgeschlagen, das sind sechs Mal mehr Spieler als für den nächsten Mitbewerber (1.748).

Limited Edition Titleist Pro V1 & Pro V1x _68_ dozens[1]Die Position von Titleist als der meistgespielte Ball wiederholt sich auf allen Ebenen des Golfsports, von allen vier Majors bis weit in den Amateurbereich hinein: Wo Golf im Wettbewerb gespielt wird, entscheiden sich die bei weitem meisten Spieler für die Qualität und Konstanz von Titleist-Golfbällen.

Um die U.S. Open zu feiern, hat Titleist, wie in jedem Jahr, eine limitierte Sonderedition Pro V1 und Pro V1x mit der Spielnummer „68“ bedruckt und bietet diese für begrenzte Zeit und nur so lange der Vorrat reicht in ebenfalls extra gestalteter Jubiläumsverpackung an.

 

Kommentar hinterlassen zu "Seit 68 Jahren bei der US Open"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bitte den Sicherheitscode (Catcha) ausfüllen *

Blogverzeichnis - Bloggerei.de
This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.