Tour360 Boa Boost: Speziell für US Open - golfen.cc
01. Allgemein 728x90

Tour360 Boa Boost: Speziell für US Open

die Brücken Pittburghs sind die Wahrzeichen der Stadt. Foto: adidas

Die US Open kommt zurück zum Oakmont Country Club in die Nähe von Pittsburgh (16. bis 19. Juni). Der Oakmont Country Club ist ein Golfclub mit Geschichte. Hier wurden 18 große Turniere abgehalten – mehr als an irgendeinem anderen Ort in den USA: Acht US Open, fünf US Amateurs Championships (1919,1925,1938, 1969 und 2003), drei PGA Championships (1922, 1951, 1978) und zwei US Womens Open (1992 und 2010). Die US-Golfzeitschrift Golf Digest reiht den Platz bei den Top 100 an Platz 5.

In der Sohle nochmals eine Referenz an die 446 Brücken. Foto: adidas

In der Sohle nochmals eine Referenz an die 446 Brücken. Foto: adidas

Wenn die Pros auf den extrem schweren Platz gehen, haben die adidas-Spieler wie Jason Day oder Dustin Johnson einen neuen Schuh zur Verfügung. adidas bringt als Verneigung für den Austragungsort den Tour360 Boa Boost in einer limitierten Serie auf den Markt. Die Brücken, die der Stadt die unverwechselbare Silhouette verleihen, sind in der Sohle und auf der Ferse verewigt. Und ganz speziell: Alle 446 Brücken der Stadt Pittsburgh sind auf die Innensohle gedruckt.

Der Schuh kostet 229 Euro und ist ab 10. Juni in den Proshops und im Fachhandel erhältlich.

Kommentar hinterlassen zu "Tour360 Boa Boost: Speziell für US Open"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bitte den Sicherheitscode (Catcha) ausfüllen *

Blogverzeichnis - Bloggerei.de
This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.