Zeckengefahr: Mehr Risikogebiete in Deutschland - golfen.cc

Zeckengefahr: Mehr Risikogebiete in Deutschland

Die Landkreise mit erhöhtem Zeckenrisiko. Grafik: Pfizer

Wie das Robert Koch-Institut (RKI) in seinem neuen Epidemiologischen Bulletin bekanntgab, werden in Deutschland auch weiterhin 146 Kreise als FSME-(Frühsommer-Meningoenzephalitis-)Risikogebiete eingestuft.

Lange Hosen, lange Ärmel schützen am besten gegen Zecken. Foto: Pfizer

Vor allem Bayern, Baden-Württemberg, Südhessen sowie das südöstliche Thüringen sind hierbei betroffen. Zudem gibt es weitere Risikogebiete in Mittelhessen (LK Marburg-Biedenkopf), Rheinland-Pfalz (LK Birkenfeld) im Saarland (Saar-Pfalz-Kreis) und in Sachsen (Vogtlandkreis). Forscher haben zudem im März erstmals nachgewiesen, dass nicht nur der gemeine Holzbock, sondern auch die Auwaldzecke das FSME-Virus beim Stechen übertragen kann.

Impfquoten rückläufig

Das RKI hebt in seiner Analyse auch die Impfquoten innerhalb der Risikogebiete hervor: “Die Impfquoten in den Risikogebieten sind weiterhin stagnierend oder sogar rückläufig und daher nach wie vor unzureichend hoch, um eine starke Zunahme der FSME-Fallzahlen, wie z. B. in den Jahren 2011, 2013 und 2016 beobachtet, zu verhindern.”

Klima begünstigt Zecken

In diesen Jahren war das Zusammenspiel von ökologisch-klimatischen Faktoren wahrscheinlich besonders günstig für die Ausbreitung von Zecken, des Virus innerhalb seiner Naturherde und/oder die humane Exposition. Es sollte insbesondere in Kreisen mit besonders hoher FSME-Krankheitslast verstärkt über den Nutzen einer FSME-Impfung aufgeklärt werden, um höhere Impfquoten zu erreichen. Dadurch könnte ein Großteil der Erkrankungen in Deutschland verhindert werden

Kommentar hinterlassen zu "Zeckengefahr: Mehr Risikogebiete in Deutschland"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bitte den Sicherheitscode (Catcha) ausfüllen *

Blogverzeichnis - Bloggerei.de
This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.